Bandoneon

Das Bandoneon (auch Bandonion genannt) ist ein von Heinrich Band konstruiertes, quadratisches Handzuginstrument, das aus der so genannten Konzertina, einem Vorläufer des Akkordeons, entwickelt worden ist. Das Bandoneon war ursprünglich ein volksnahes Musikinstrument: seine kleine Form, der günstige Preis und die Tatsache, dass man für das Spielen keine Notenkenntnisse brauchte, machten das Instrument bei der „einfachen Bevölkerung“ so beliebt. Die größte Popularität gewann das Bandoneon jedoch im Zusammenhang mit dem Tango – und ist auch heute noch aus einem Tango-Musikstück nicht mehr wegzudenken.

Keine Einträge vorhanden! Jetzt eintragen