Dudelsack

Der Dudelsack, auch Sackpfeife genannt, ist als so genanntes "selbstklingendes Unterbrechungs-Aerophon", ein Rohrblattinstrument. Die Luftzufuhr erfolgt aus einem Luftsack über eine Windkapsel. Der Dudelsack wird von einem Sackpfeifer gespielt, auch Dudelsackspieler genannt. Das Musikinstrument hat eine, seltener mehrere Spielpfeifen, mit der die Melodie gespielt wird. Eine oder mehrere Bordunpfeifen (auch Brummer) spielen gleichzeitig je einen andauernden Ton – so erklingt das Spiel einer Sackpfeife mehrstimmig. Besonders in Schottland hat der Dudelsack eine ungebrochene Tradition als Instrument am Hof und beim Militär. Der Dudelsack gilt als schottisches Nationalinstrument.

Dudelsackunterricht in Ihrer Stadt