Hackbrett

Das Hackbrett ist nicht etwa ein Küchenutensil, sondern ein Saiteninstrument, dessen Saiten mit kleinen Schlägern oder Holzklöppeln angeschlagen werden. Die Schläger können in manchen Fällen auch mit Leder oder Filz überzogen sein. Aufgrund der Art der Tonerzeugung gilt sie auch als Schlaginstrument. Als Toneffekt lassen sich die Saiten zudem mit den Fingern zupfen. Diese Technik nennt sich Pizzicato. In Frankreich wird das Musikinstrument "doulcemèr" genannt, was übersetzt seinen Unsprung im Lateinischen hat und soviel wie "süßer Klang" bedeutet. Im Englischen heißt das Hackbrett "hammered dulcimer". Neben dem Einsatz in der traditionellen und klassischen Musik findet auch in der Rockmusik das Hackbrett Einsatz. Das wohl bekannteste Beispiel ist Brian Jones Hackbrettspiel im Song "Lady Jane" von den Rolling Stones.

Hackbrettunterricht in Ihrer Stadt