Orgel

Die Orgel (griechisch órganon: "Werkzeug, Instrument, Organ") ist ein Musikinstrument, das sich über Tasten spielen lässt. Pfeifen erzeugt den unverwechselbaren Klang. Die Pfeifen werden durch einen Luftstrom, ("Orgelwind") angeblasen. Die Orgel gehört zur Familie der Aerophone. Der Organist kann an seinem Spieltisch einzelne Pfeifenreihen verschiedener Tonhöhe und Klangfarben ("Register") an- oder ausschalten. Auf diese Weise lassen sich verschiedene Klangfarben erzeugen. Die Pfeifen lassen sich über eine oder mehrere Klaviaturen (Manuale) und eventuell über ein Pedal ansteuern. Orgeln sind seit der Antike bekannt. Besonders im Barock und in der Romantik haben sich die eindrucksvollen Instrumente zu ihrer heutigen Form entwickelt. Sie werden vornehmlich in Kirchen gespielt.

Orgelunterricht in Ihrer Stadt