Shakuhachi

Bei der Shakuhachi handelt es sich um eine traditionelle japanische Bambusflöte mit vier Grifflöchern und einem Daumenloch. Das Blasinstrument, das äußerlich Ähnlichkeiten zur Blockflöte aufweist, stammt von der chinesischen Flöte Xiao ab und tauchte erstmals im frühen 8. Jahrhundert in Japan auf. Sie verfügt über eine relativ leise Lautstärke. Die Shakuhachi gehört zu den bekanntesten asiatischen Musikinstrumenten. Sie ist sowohl von asiatischen als auch von westlichen Komponisten beliebt. Beispiele für Sakuhachi-Verwendung in der westlichen Pop-Musik finden sich unter anderem in "Sledgehammer" von Peter Gabriel oder "Nobody's Listening" von Linkin Park.

Keine Einträge vorhanden! Jetzt eintragen