Trompete

Die Trompete ist ein hohes Blechblasinstrument. Es gehört zu der Familie der Aerophone und wird mit einem Kesselmundstück angeblasen, nach dem Prinzip der Polsterpfeife. Das Instrument hat eine relativ enge Mensur und einen entsprechend weit ausladenden Schalltrichter. Trompeten lassen sich sowohl offen als auch mit Dämpfer spielen. Man kann auf eine lange Geschichte der Trompete zurückblicken: Schon die alten Ägypter spielten vor 3500 Jahren trompetenartige Blasinstrumente, und vom späten Mittelalter bis in die Barockzeit galt die Trompete als Herrschaftssymbol. Die Trompete wird neben ihrem Einsatz in der der Klassischen Musik auch gerne in der Popmusik und vor allem im Jazz verwendet. Der wohl berühmteste Jazztrompeter ist Louis "Satchmo" Armstrong.

Trompetenunterricht in Ihrer Stadt