Violine

Die Violine, auch Geige genannt, ist ein aus verschiedenen Hölzern gefertigtes Saiteninstrument. Die vier Saiten der Violine, die im Quintabstand bespannt sind, werden mit einem Bogen gestrichen, seltener kommt das Zupfen vor. Die Violine spielt in der Tradition der klassischen europäischen Musik eine immens wichtige Rolle: viele Komponisten widmeten ihr einen wichtigen Teil ihres Schaffens. Die Bezeichnung "Violine" bezeichnet wortwörtlich "kleine Viola". Bei der Spielweise ruht die Violine auf dem linken Schlüsselbein des Violinisten und wird dezent von der linken Hand gestützt. Der Violinist greift mit den Fingern seiner linken Hand die Saiten. Seine rechte Hand führt den Bogen. Die Violine wird heutzutage nicht nur in der Klassischen Musik, sondern in nahezu jedem Musikgenre verwendet und hat durch ihren charakteristischen Klang einen hohen Wiedererkennungswert.

Violinenunterricht in Ihrer Stadt