Querflöte

Die Querflöte gehört zu den Holzblasinstrumenten. Wie es der Name vermuten lässt, wird sie vom Musiker quer gehalten und besitzt eine Anblaskante. Das Instrument ist aus der mittelalterlichen Querpfeife bzw. Schwegelpfeife entstanden. Die Querflöte verdrängte um 1750 gegen Ende des Barock die bis dahin beliebte Blockflöte und entwickelte sich zu einem bedeutenden Solo- und Orchesterinstrument. Nicht nur in der klassischen Musik wird die Querflöte gern eingesetzt, sondern auch im Jazz und der Rockmusik.

Querflöte in Ihrer Stadt